Zurück Malanleitung Weiter


Da es ja meistens doof aussieht, wenn Figuren ohne Augen über das Schlachtfeld laufen oder geschoben werden (außer vielleicht bei Zombies...) muss man in diese kleinen Stellen irgendwie eine weiße Stelle mit einem schwarzen Punkt malen. Habe da eigentlich eine ganz gute Möglichkeit gefunden, damit das dann auch einigermaßen gut aussieht:

Zunächst habe ich die Hautfarbe (hier eine Mischung aus Bronzed Flesh und Bestial Brown) aufgetragen und mit Brown Ink gewashed. Nun werden in und um die Augenhöhlen schwarze Farbe gemalt (am besten mit Wasser verdünnt, damit keine Details übermalt werden).  
Dann einen weißen Augapfel malen.
In die Mitte dann eine Pupille malen. Man sollte darauf achten, dass über und unter der Pupille keine weiße Farbe ist, da es sonst aussieht, als wenn die Figur etwas anglotzt. Man kann dies natürlich dafür nutzen, wenn eine Figur nach oben oder unten schauen soll.
Nun wird mit der Hautfarbe die überflüssige schwarze Farbe bis auf einen kleinen Rand übermalt.
Danach kann man noch vorsichtig mit dunklem Ink übermalte Ränder an den Augen nachziehen.
Statt einer schwarzen Pupille kann man natürlich auch rot oder blau benutzen, ganz nach Rasse und Geschmack...

nach oben