Zurück Malanleitung  Weiter


Bevor man lospinselt, sollte man erst einmal alle Gussgrate und sonstige überflüssigen Teile an der Figur entfernen. Es gibt nichts ärgerlicheres, als gut bemalte Figuren, die ungenügend gereinigt wurden. Also erst mal mit einer Nadelfeile (erhältlich in Heimwerkerladen oder bei GW) und einem Modellbaumesser/ Skalpell alle Gussgrate entfernen, bevor man die Figur grundiert. Danach muss man sich entscheiden, wie man die Figur auf der Base anbringt. Man kann den Steg nutzen, um die Figur auf dem Base zu befestigen. Dies ist jedoch manchmal schlecht möglich, da die Figur dann nicht in die Richtung schaut, in die es soll! In solch einem Fall kann man den Steg mit einer Kneifzange entfernen (Abdrehen), dann die Unterseite der Füße Glattschleifen und auf das Base kleben. Den Ritz im Base kann man vorher mit einem Klebestreifen zukleben (Isolierband eignet sich gut) oder mit dünner Plastikcard abdecken. Wenn man sich das Schleifen sparen will (bei größeren Mengen kann das ganz schön nervig sein...), kann man die Figuren auch mit Knete (lufttrocknende Modelliermasse oder Milliput) auf der Base befestigen. Modelliermasse eignet sich übrigens auch sehr gut, um alle möglichen Ritzen auf den Basen zuzuspachteln. Dann alles gut trocknen lassen, bevor man zum nächsten Schritt übergeht.

nach oben